Historisches > Ausstellungen / Veranstaltungen


Treffpunkt Bispinghof. Das Hofbuch des 17. Jahrhunderts als Kronzeugnis der Geschichte Nordwaldes

In der Zeit vom 16.12.2018 bis zum 27.01.2019 präsentierte der Heimatverein in Kooperation mit der Bürgerstiftung Bispinghof eine Ausstellung, in der das Hof- oder Anschreibebuch des Schulzen Bisping im Mittelpunkt stand. Anlass war das zehnjährige Jubiläum der Bürger­stiftung „Bispinghof“, deren Anliegen es ist, mit dem Bispinghof und seiner Gräftenanlage sowie mit dem original erhaltenen Wehrspeicher Zeugnisse der Nordwalder Geschichte zu bewahren. Mit seinem konkreten Bezug zur Lokalgeschichte ist auch das Buch des Schulzen­hofes dafür besonders geeignet, denn es schildert detailreich die Zeit des 17. und 18. Jahr­hunderts und gewährt anschaulich einen Blick in die bewegte Geschichte des Bispinghofes.

Details zur Ausstellung:
 

Zur größeren Darstellung bitte auf das jeweilig Dokument klicken.